Haarausfall

Thymu-Skin

Wirksamkeit

Thymuskin wird seit mehr als 30 Jahren erfolgreich gegen Haarausfall und zur Förderung von neuem Haarwuchs angewendet. Das dermatologische System wirkt sowohl bei Frauen als auch bei Männern und ist frei von jeglichen Nebenwirkungen.

Der biologisch aktive Wirkstoff GKL-02 hemmt verschiedene Enzyme die bei der Entstehung von Haarausfall eine entscheidene Rolle spielen. Schädliches DHT wird blockiert. So reduziert Thymuskin das Absterben von Haarfollikelzellen und kann es oftmals sogar ganz verhindern. Thymuskin aktiviert und vermehrt die Keratinocyten in der Haarmatrix, die Grundsubstanz eines jeden Haares. Das Peptid Thymulin bewirkt eine intensive Stimulation des Haarwachstums.